top of page
  • AutorenbildCornelia Härtl

Tod im Krötsee - Cosy Crime aus Hessen

Gestern erhielt ich Post von Books on Demand (BoD). Es war eine Art Glückwunschkarte zum fünften Geburtstag meines zweiten hessischen Schmunzelkrimis "Tod im Krötsee", den ich unter dem Namen Carla Wolf geschrieben habe.

BoD Bestseller, Cosy Crime, Schmunzelkrimi
Tod im Krötsee - Cosy Crime aus Hessen

Tatsächlich kommt es mir kaum so lange vor, dass ich die Geschichte um die neugierige Reporterin Petra, den etwas muffeligen Rentner Karl Nappes und seinen Hund Lumpi schrieb. Neben den bereits bekannten Nebenfiguren wie dem leicht verpeilten Polizisten Michael Hanfstängel und Petras hellsichtiger Großmutter tauchen auch auch ein paar neue Gesichter auf. Brunhilde Siebenhühner etwa, deren Königspudeldame Esmeralda dem kleinen Lumpi ordentlich den Kopf verdreht. Ob der Tierheilpraktiker Kuno von Otter es mit seinen Globuli richten kann? Petra jedenfalls ist anderweitig beschäftigt. Gab es doch einen Toten, der in einer eisig kalten Nacht im Krötsee erfroren ist. Unfall? Suizid? Oder etwa Mord? Man weiß es nicht, man munkelt nur. Gleichzeitig gastiert die angesagte Kochshow "Feuer unterm unterm Topf" in der Stadt und mit ihr Zettel, der nicht der oder die genannt werden will, denn Zettel reicht schließlich auch! Moderiert wird das Ganze von der glamourösen Pernilla Groth. Die scheint es ausgerechnet Petras Freund Maik angetan zu haben. Und so liegt kurz vor Weihnachten genügend Spannung in der winterlichen Luft der Sterzbachstadt ...

BoD Bestseller, Bestseller Cosy Crime, Hessischer Schmunzelkrinmi
Tod im Krötsee - Cosy Crime Bestseller bei BoD

"Tod im Krötsee" stieg nach Erscheinen gleich in die Bestsellerliste von BoD ein.


Premierenlesung Tod im Krötsee bei litera in Langen
Cornelia Härtl - Lesung bei Buchhandlung Litera in Langen

Lustig war es auch bei der Premierenlesung in der Buchhandlung "litera" in Langen.



Der Krötsee, eigentlich Lindensee, See bei Langen und Egelsbach
Tod im Krötsee - Heiterer Regiokrimi aus Hessen

Im Gegensatz zum ersten Schmunzelkrimi "Der Tote am Vierröhrenbrunnen", für den ich als Cover eine Vorlage des Langener Künstlers Johannes Georg Görg nutzen durfte, mit freundlicher Genehmigung seiner Tochter Petra Görg, konnte ich für den zweiten Band kein geeignetes Motiv finden. Kurzerhand fotografierte ich selbst und verfremdete das Foto mittels eines entsprechenden Programms. Es gab mehrere Anläufe, nicht alles ließ sich drucktechnisch umsetzen (siehe oben). Das Motiv blieb aber immer gleich - der Blick auf die Rudolf-Diegel-Hütte vom gegenüberliegenden Ufer.


Eine Rolle im Roman spielt auch der Langener Brezelstein.

Wer auf dem Foto im Zeitungsartikel der Offenbach-Post genau hinschaut, kann mich vielleicht erspähen :-) Denn natürlich war ich bei der Einweihung dabei.


"In früheren Jahren ...







Langener Spezialitäten - gesehen im Kaufhaus Braun.



Tod im Krötsee - ein heiterer Regionalkrimi aus Hessen


Es könnte alles so schön sein ...

Doch die entspannte vorweihnachtliche Stimmung in der Sterzbachstadt wird jäh unterbrochen, als man im nahe gelegenen Krötsee eine eingefrorene Leiche entdeckt.

Schnell wird eine totale Nachrichtensperre über den Fall verhängt, was die journalistische Neugier von Reporterin Petra Koslowski erst so richtig weckt. Auch der Polizist Michael Hanfstängel und seine neue Kollegin Ayshe Müller haben gute Gründe, der Sache weiter nachzugehen.

Trotz eines geheimnisvollen Zeugen lässt eine heiße Spur lange auf sich warten. Gleichzeitig kommt die angesagte Kochshow "Feuer unterm Topf" in die Sterzbachstadt. Und damit die glamouröse Moderatorin Pernilla, die Petras Freund Maik den Kopf verdreht. Vor lauter Eifersucht übersieht die engagierte Journalistin fast, wie gefährlich nah der Täter ihr bereits gekommen ist.


Ein Cosy Crime aus der hessischen Kleinstadt Langen, bei dem man nicht nur der Auflösung entgegenfiebert, sondern auch herzlich lachen kann.









Comentários


bottom of page