• Cornelia Härtl

Weihnachten in den Highlands?


Zwischen den Zeiten - Verliebt in den Highlands

Heldin Valerie hat keinen Bock darauf, die Weihnachtstage im Kreise ihrer Lieben in den Highlands zu verbringen.🎄 Häh!, werdet ihr jetzt vielleicht denken. Das ist doch toll da. Da will doch jede*r hin. Leider hat die Heldin meines Romans "Zwischen den Zeiten" so gar nichts am Hut damit. Sie würde lieber Skilaufen in Aspen. Und wünscht sich weg von da, wo sie ist. 💫Bekanntlich sollte man ja vorsichtig sein damit, was man sich wünscht. Und auch Valerie erfährt, dass sich ein Wunsch erfüllen kann, aber anders als gedacht. Sie landet nach einem Sturz im Weinkeller im Landsitz eines Earls. 300 Jahre früher. Als Magd! 😮 Vom It-Girl zum Aschenputtel. Das war es nicht, was sie wollte ...

Ihr kennt "Zwischen den Zeiten" noch nicht? Dann ist es vielleicht ein Lesetipp für die Weihnachtszeit, denn die Geschichte ist zwar keine klassische Weihnachtsgeschichte, beginnt aber an Heiligabend. Und trotz der widrigen Umstände kommt die Romantik nicht zu kurz.💖 Denn schnell stellt sich die Frage: Wird Valerie überhaupt zurück in ihr altes Leben wollen?

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen