top of page
  • AutorenbildCornelia Härtl

Lesung für einen guten Zweck




"Alljährlich am 8.12. veranstaltet das Syndikat, der Verein für deutschsprachige Kriminalliteratur und zugleich der größte Verband des Genres, den Krimitag. An vielen Orten in Deutschland, Österreich und der Schweiz lesen Autoren und Autorinnen für einen guten Zweck. Ein Urahn des deutschsprachigen Krimis, Friedrich Glauser, starb am 8.12.1938 nach einem für ihn auch wirtschaftlich schwierigen Leben. Er ist auch Namenspatron des bedeutendsten deutschsprachigen Krimipreises."


Alle lesen ohne Honorar für einen gemeinnützige Zweck in ihrer Region. In diesem Jahr wird für den Förderverein Darmstädter Kinderkliniken Prinzessin Margaret e. V. gesammelt.


Der Krimi-Tag in Darmstadt findet statt im HoffArt Theater.

Der (Mindest-)Eintritt beträgt 10 €.

Es lesen u. a. Jürgen Heimbach (Glauser-Preisträger Roman 2020), Ella Theiss, Eric Barnert, David Frogier de Ponlevoy, Ivar Leon Menger und Cornelia Härtl.


bottom of page